Prof. J. Walter - Informationstechnik, Mikrocomputertechnik, Digitale Medien Ausgewählte Lösung
Hochschule Karlsruhe Logo Energieeffiziente Mikrokontroller
Swimming Pixel - Induktive Aufladung
Wintersemester 2021
Lujaini Ali  (mumu1011@h-ka.de)
Jin Yun Ng (ngji1011@h-ka.de)

Ausgewählte Lösung


Mechanische Entwicklung



Der mechanische Teil besteht aus drei separaten Teilen. Der erste Teil ist am oberen Teil befestigt, der dritte Teil ist am unteren Teil befestigt. Der zweite Teil befindet sich zwischen dem oberen und unteren Teil des Swimming Pixel. Der induktive Empfänger ist unter dem zweiten Teil angebracht. Der mechanische Teil kann im Detail auf der 3D-Druckseite betrachtet werden.

Elektrische und Elektronische Entwicklung



Der induktive Empfänger ist mit dem ESP32 Lolin verbunden. Wenn das induktive Ladegerät auf die Oberfläche gelegt wird, lädt es die Batterie auf. Der Zustand der Batterie wird mit einem einfachen Spannungsteiler ausgelesen. Die detaillierte Schaltung wird auf der Seite Schaltplan erklärt.

Batteriezustand über MQTT

Verwendung von MQTTBox zur Überwachung der Veröffentlichung von Nachrichten an das Topic.. Der Ladezustand der Batterie wird immer über MQTT an das Topic übermittelt. Der Benutzer kann ihn während der "Lightshow" überwachen. Ein Programmablaufplan kann auf der Seite Software Dokumentation eingesehen werden.

  Mit Unterstützung von Prof. J. Walter Wintersemester 2021